Energetische Arbeit mit Kindern

Meine Arbeit mit Kindern

Kleine Wunderwerke

Schon früh wollte ich viele Kinder um mich haben und begann die Ausbildung zur Erzieherin.

Später wurde ich dann selbst Mutter von zwei Jungen – inzwischen erwachsenen jungen Männern.

Bei meiner Tätigkeit als Erzieherin arbeitete ich mit Säuglingen bis hin zu Schulkindern, behinderten Pflegekindern, Heimkindern und „sozial schwachen“ Jugendlichen.

Ich sah immer wieder, dass viele Einflüsse, energetisch-emotional, mental, systemisch, geistig und körperlich, einen sehr großen Anteil an unserem Leben haben und damit unseren Weg von Kindesbeinen an bestimmen!

Ängste, Schuldgefühle, Phobien, Lernprobleme, Konflikte von Generationen und vieles mehr stammt aus dem System (Gesellschaft) heraus und setzt Kinder damit unter Druck – auch wenn wir noch nicht geboren sind!

Ist Ihr Kind verschlossen oder sehr aktiv, ängstlich oder schlecht zugänglich  – durch meine Hellfühligkeit, mit Unterstützung meiner Hunde und der Natur, entsteht eine sehr gute Basis für unsere Zusammenarbeit.

Kinder, ach so kostbar

“ … Respekt ist etwas ganz Entscheidendes.
Jeder ist wichtig, aber du musst deine Kinder schätzen und du musst die Alten schätzen. Sie sind unersetzbar. Das Wissen, das sie dir geben können, bekommst du nirgendwo sonst.

Kinder sind die Besten. Sie sehen die Welt anders. Sie sind noch nicht verdorben.
Kleine Kinder sind etwas so Kostbares, weil in ihnen noch diese enge Verbindung zwischen unserer Welt und dem Schöpfer besteht. Deswegen sind sie so wichtig!  … “

Ausschnitt aus dem Buch „Die Weisheit der Indianerfrauen“, Tara Seneca